Schlagwort-Archive: wiesen sex

Mein Oktoberfest Fick

wiesn sex

Es fing alles ganz harmlos an. Ich war 2008 das erste Mal auf der Wiesn. Hab mich vorbereitet, mir ein sexy Dirndl besorgt und mich gestylt, wie es sich für ein sexy Girl gehört. Dann bin ich los mit meiner Freundin Sandra. Ich war so froh, als es endlich hieß O‘ zapft is! Denn zu diesem Zeitpunkt konnte das Feiern endlich beginnen. Ich bestellte ein Maß nach dem anderen und wir tanzten schon auf den Tischen herum. Ich war ziemlich dicht, aber ich weiß alles, was dort passierte!
Naja, wir wollten nicht länger nur auf den Tischen rumtanzen, wir wollten mehr. Also gingen wir auf Männersuche zum Tanzen und vielleicht auch mehr. Wir wurden auch fündig. Zwei heiße Kerle wollten uns die Ehre geben. Wir tanzten als wäre es unser letztes Mal. Die Kerle hatten sichtlich einen Ständer in der Hose.
Da ich mich mit meiner Freundin super verstehe, wurde es auch immer intimer. Wir leckten uns gegenseitig am Körper um die Jungs noch schärfer auf uns zu machen. Ich zog mein Dirndl für meine Titten nach unten und ließ sie auch daran lecken. Einfach nur geil. Ich habe sowas noch nie vorher gemacht. Die Leute sahen uns zu und es wurde uns sofort klar, dass es alle geil fanden. Ich wollte mehr und die Lesben Orgie ging weiter und das alles ganz frivol in der Öffentlichkeit. Wir leckten uns die Zungen und küssten uns. Ich streichelte ihre geilen Titten und sie wurden so geil steif, dass auch ich in meinen Panty etwas feuchtes spüren konnte. Ich wurde so geil, dass ich alle Hemmungen gnadenlos verlor und unter dem Dirndl meiner Freundin anfing sie zu lecken. Ich zog ihren String zur Seite und leckte ihren Kitzler. Sie stöhnte laut und alle konnten es hören, wie geil sie davon wurde. Dann fing ich an ihre kleine enge Muschi zu fingern und dabei weiterhin ihre Klitoris zu lecken. Ihr Votzenschleim lief mir förmlich in den Mund und ich konnte auch nicht mehr anders, als zu stöhnen. Die Jungs fanden das sehr geil und genossen die geile Show.
Wir wollten alle mehr, aber nicht mehr in dieser Umgebung. Wir suchten uns ein ruhigeres aber dennoch öffentliches Plätzchen auf der Wiesn. Wir Girls machten auch sofort weiter und leckten erstmal den Jungs die Schwänze schön nass. Ich habe den geilen Schwanz geblasen und er hat ihn mir schon tief in die Kehle geschoben. Ich schrie ihn an, dass er meine Kehle tiefer ficken soll und er tat es. Extremblasen pur. Ich wurde knallhart in die Kehle gefickt. Meine Freundin fing währenddessen an, meinen Po zu lecken und wurde dabei selbst von dem anderen Kerl in den Arsch gefickt. Ich schrie vor Geilheit. Ich konnte kaum noch atmen und wollte immer mehr. Ich wollte seinen Natursekt und er wusste sofort, dass ich auf Wasserspiele stehe. Also pisste er mich erstmal von oben bis unten voll und benutzte meine Fresse als Mundtoilette. Ich hatte steife Nippel wie noch nie und lies auch mein Pipi in die Kehle von Sandra laufen. Danach packte mich der andere Kerl, fickte mich in die Fresse während der andere meine Votze erstmal durchnagelte. Meine Freundin bekam es von mir dabei noch von meinem Fuß besorgt auf dem sie rumritt. Danach war sie wieder dran. Im Sandwich wurde sie von hinten in den Arsch und von vorne in ihre enge Fotze gefickt. Dabei leckte sie mir noch die Pussy. Kaum zu glauben aber wahr. Wir zwei Spermaschlampen wollten als krönenden Abschluss noch die volle Ladung. Wir bekamen sie auch. Sie spritzen uns das Sperma in den Mund. Und da wir ja richtige Schlampen sind, schluckten wir auch.
Danach mussten wir uns erstmal frischmachen gehen, aber das war ja nicht schlimm, denn dieser Oktoberfest Fick war das Geilste, das ich erleben durfte! Und ich würde es gern wieder tun, vielleicht mit dir?
Triff mich dieses Jahr auf der Wiesn!

Oktoberfest Sex Cams