Schlagwort-Archive: erotische party

Versaute Silvesterparty im Catonium Hamburg Teil 1

Ihr wolltet es so, ihr wolltet unbedingt mehr wissen über die Silvesterparty. Tja, dann binde ich euch mal alle Einzelheiten auf die Nase! Aber wehe, das ist für den oder anderen zu hart. *lol*
Dass ich gerne dominant bin, brauche ich ja eigentlich nicht nochmal erwähnen. Vorsichtshalber weise ich aber an dieser Stelle nochmals darauf hin. Man kann mit mir Spaß auf Augenhöhe haben, aber ich kann auch sehr dominant sein und mein Gegenüber dazu bringen, alles für mich zu tun. Also war ich auf der Fetischparty in Hamburg natürlich in besonderer Begleitung, meine beste Freundin Anna Lena und meine Zofe Svetlana!

Bevor es los ging, haben wir drei im Hotel erst mal mit Champagner angestoßen. Anna Lena und ich waren bereits fertig gestylt, meine Zofe zog sich erst im Catonium um. Mein Outfit seht ihr auf dem oberen Bild. Ein heißer Lederrock, passendes Top, Netzstrümpfe, Lederstiefel und nicht auf dem Bild abgebildet ein Bolero. Anna Lena trug ein Hexenkleid und sah sehr sexy aus, heiße Leder Overknees trug sie dazu! Meine kleine Zofe war das Spinnenmädchen mit süßem Kleid, Strumpfhosen, Lederstiefeln und Cape.

Auf dem Weg zur Party war ich bereits etwas angetrunken und natürlich schon extrem heiß auf die Party, schließlich wusste ich nicht, was mich dort erwarten und wie der Abend so verlaufen würde. Ich hab vorher nicht gedacht, dass es so geil wird. *g*

Dort angekommen, war das Catonium auch schon richtig voll. Wir gaben unsere Mäntel ab und Zofe Svetlana verschwand in der Umkleide. Danach bekam die kleine Schlampe erst mal ein Halsband angelegt, auf dem das Wort “Zofe” zu lesen war und ich befestigte daran eine Leine, um sie schön hinter mir her zu ziehen.

Die ersten zwei Stunden waren noch recht harmlos. Wir schauten uns um, trafen auch ein paar Bekannte und nahmen erst mal den Club und die Leute in Augenschein. Wirklich sehr geil, wie viel Mühe sich manche mit ihren Outfits gegeben haben. Diese heiße Atmosphäre lies auch mich schnell feucht werden. *fg*

Um Mitternacht ging es natürlich nach draußen, um das Feuerwerk zu bestaunen. Ab hier wurde ich immer geiler und irgendwie typisch zu Silvester hatte ich den Drang, aus dieser Party noch mehr rauszuholen und sie unvergesslich zu machen. Meine Zofe durfte sich zum neuen Jahr Outdoor und vor allen Leuten an einem Dominakuss erfreuen, Anna Lena bekam einen heißen Kuss von mir.

Danach gings wieder rein und gleich heiß weiter. Ich tanze verdammt gerne und so haben wir viel Zeit auf der Tanzfläche verbracht. Meine Pussy war total nass. Meine Zofe wurde zum Belustigungsobjekt, musste zwischendurch oben auf der Bühne tanzen und wir amüsierten uns! Danach wurde die Kleine noch fies geteased. Sie durfte hinter mir tanzen und bekam natürlich meinen Hüftschwung zu spüren. Ich tanzte extra so, dass mein Po ihren KG berührte und die kleine Schlampe wurde immer geiler dabei. Natürlich hatte ich sie dabei fest an der Leine und zog sie zu mir, wann immer ich wollte. Ich war so heiß, dass ich meine Titten einfach rausholen musste und beim Tanzen mit ihnen spielte. Natürlich erregte ich damit auch wieder meine kleine Zofe, die vor Geilheit fast in ihrem Keuschheitsgürtel platzte!

Mit Anna Lena tanzte ich versaut, wir küssten uns und zogen immer wieder die Blicke auf uns. *hahaha*

Danach erst mal was Trinken, wir hatten uns ganz schön ausgepowert. An der Bar setzten natürlich nur wir Ladies uns hin, die Zofenschlampe musste neben uns weitertanzen! Vor uns saß eine Frau, die sich von ihrem (vermutlich) Sklaven gerade lecken lies. Das machte mich so heiß, sodass ich mein Höschen auch einfach auszog. Bevor es in der Tasche verschwand, bekam natürlich Zofe Svetlana das Höschen mit meinem süßen Duft unter die Nase gerieben, die daraufhin natürlich auch gleich wieder geil wurde. *hihi* Ich konnte die Finger nicht von meiner Pussy lassen, also spielte ich an der Bar an meiner Pussy, machte schön die Beine breit und flüsterte Anna Lena immer wieder meine versauten Gedanken zu. Wenn du mein Kopfkino erfahren willst, musst du es dir schon verdienen, das bleibt soweit geheim. *haha* Ich spielte weiter an meiner nassen Pussy und schob mir einen Finger rein. Ich fingerte mich richtig geil und meine Muschi wurde nasser und nasser. Meine Zofe konnte sich dabei kaum halten. Ich nahm meinen nassen Finger und schob ihn Zofe Svetlana in den Mund. Ich bewegte ihn hin und her, als würde die Schlampe einen Schwanz blasen. Sie war gierig nach meinem Finger und wollte immer mehr. Also besorgte ich es meiner Muschi weiter und schob ihr immer wieder meinen heißen nassen Finger in den Mund. Mein süßer Saft schmeckte meiner Zofe ganz offensichtlich. Sexdate Kontakte