Schlagwort-Archive: fetisch sexgeschichte

Fetisch Sex Party

Na, seid ihr schon gespannt auf Teil 2??? *fg* Das will ich hoffen, denn es geht nämlich versaut weiter.

Später ärgerte ich natürlich die kleine Zofenschlampe wieder. Ihr Keuschheitsgürtel hat Metallstäbe. Da passen meine Finger natürlich durch und so schob ich meine Finger immer wieder durch die Metallstäbe an ihrem KG und teaste sie ohne Ende. Ihr Blick sagte mehr als tausend Worte.

Auf die Toilette mussten wir auch bald, also suchte ich mit Anna Lena das Mädelsklo auf und lies Zofe Svetlana erst mal draußen warten. Da die Toiletten voll waren, teilte ich mir mit Anna Lena die Toilette. Natürlich knutschten wir auch hier wieder miteinander rum, wir konnten schon den ganzen Abend die Finger nicht voneinander lassen! Auf der Toilette lernte ich dazu noch ein cooles Mädel kennen, auch dominant. Ich kam mit ihr ins Gespräch. Wenig später durfte auch Zofe Svetlana aufs Damenklo kommen und die Begleitung von dem Mädel, auch ein sehr cooler Typ! Was ich jetzt erst weiß, ist, dass er Zofe Svetlana vor der Toilette schon gemustert hat. *hahaha*

Danach gingen wir noch einmal auf den 2. Dancefloor. Ich tanzte ein wenig alleine mit Zofe Svetlana, der ich ja auch beibringen musste, wie sie richtig tanzen muss. Das wird noch einige Tanzstunden in Anspruch nehmen!

Auf dem Weg nach unten kamen wir an einem freien Käfig vorbei! Ohne groß zu überlegen, steckte ich Zofe Svetlana in den Käfig. Die Kleine kniete dort brav und durfte ein klein wenig das Gefühl der Wehrlosigkeit spüren und war uns komplett ausgeliefert. Während sie im Käfig steckte, wurde sie von uns verbal erniedrigt und gleichzeitig geteased. Tja, in so einem Käfig kann schon sehr viel Versautes passieren, nur war dieser Käfig nicht wirklich geeignet, da er direkt im Durchgang stand. Also durfte Zofe Svetlana wieder rauskriechen, nachdem sie als Belohnung einen Dominakuss von mir bekam.

Als wir wieder runtergingen, machten wir uns wieder auf den Weg zur Tanzfläche. Wir tanzten kurz zu Dritt und trafen dann wieder unsere neue Bekanntschaft vom Klo. Der nette Kerl fragte mich so höflich, ob er sich meine Zofe kurz mal ausleihen dürfte und so erlaubte ich es und gab ihm die Leine. Den Blick meiner Zofe werde ich niemals vergessen. Die Angst war ihr förmlich ins Gesicht geschrieben! Doch er wollte ihr letztendlich nur ein Bier ausgeben und sie mal mächtig auf den Arm nehmen, das ist ihm gelungen. Wir sind kurze Zeit später dazu gekommen und haben uns kaputt gelacht. Als er anfing, davon zu erzählen, was er mit ihr so alles anstellen würde, bewies Zofe Svetlana ihre Loyalität. Sie antwortete, dass sie nur mir diene und niemand anderes. Brave Zofe! *fg*

Ich war natürlich weiterhin ohne Höschen unterwegs und es war ein hammergeiles Gefühl so frei da unten zu sein. So als könnte jederzeit ein Schwanz reinstoßen und ich habe mir nichts sehnlicher gewünscht als das.

Im Raucherbereich durfte Zofe Svetlana uns natürlich bedienen, so wie es sich eben für eine gute Zofe gehört! Sie durfte uns verwöhnen und musste mir kniend vor allen Leuten die Stiefel sauberlecken. Ich erniedrigte die kleine Schlampe und lachte sie aus. Anna Lenas Stiefel musste sie natürlich auch brav sauberlecken und man merkte, dass die kleine Zofenschlampe es genoss, uns als Stiefellecker dienen zu dürfen!

Was dann noch alles passierte, tja, das bleibt mein Geheimnis. Am Besten kommst du beim nächsten Mal mit als unser heißer Lover oder Lustsklave? Fetisch Sex Party